Presse-
mitteilungen

DEMECAN liefert erstmals medizinisches Cannabis in die Schweiz

Dresden, 22. März 2024 - DEMECAN, ein führender deutscher Cannabisproduzent, begrüßt das positive Votum des Bundesrats zum Cannabisgesetz (CanG) am 22. März 2024. Das Gesetz beinhaltet dringend notwendige Reformen bei medizinischem Cannabis. Fortan ist Cannabis kein Betäubungsmittel mehr, was die ärztliche Verschreibung vereinfacht und den Zugang der rund 200.000 Cannabispatient*innen in Deutschland verbessert. Zudem beendet das CanG die strukturelle Benachteiligung deutscher Hersteller gegenüber Importen aus dem Ausland und ermöglicht so einen fairen Wettbewerb.

DEMECAN-Geschäftsführer von der Groeben: “Die Zukunft von medizinischem Cannabis in Deutschland ist gesichert.“

Dresden, 22. März 2024 - DEMECAN, ein führender deutscher Cannabisproduzent, begrüßt das positive Votum des Bundesrats zum Cannabisgesetz (CanG) am 22. März 2024. Das Gesetz beinhaltet dringend notwendige Reformen bei medizinischem Cannabis. Fortan ist Cannabis kein Betäubungsmittel mehr, was die ärztliche Verschreibung vereinfacht und den Zugang der rund 200.000 Cannabispatient*innen in Deutschland verbessert. Zudem beendet das CanG die strukturelle Benachteiligung deutscher Hersteller gegenüber Importen aus dem Ausland und ermöglicht so einen fairen Wettbewerb.

DEMECAN bringt das erste Cannabis Konzentrat aus in Deutschland angebautem Cannabis auf den Markt

Ebersbach, 27. Februar 2024 - DEMECAN, der führende deutsche Hersteller von medizinischem Cannabis hat ein Cannabis-Konzentrat speziell zur Inhalation auf den Markt gebracht. Gewonnen wird das Konzentrat aus Cannabispflanzen, die DEMECAN im Auftrag des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Deutschland anbaut. Die Reinheit des Produkts wird durch den Einsatz einer sauberen CO2 Extraktionsmethode gewährleistet.

DEMECAN-Geschäftsführer von der Groeben: “Endlich ist die Benachteiligung deutscher Cannabis-Hersteller vorbei.“

Ebersbach, 23. Februar 2024 - DEMECAN, ein führender deutscher Cannabisproduzent, begrüßt die Verabschiedung des Cannabisgesetzes (CanG) durch den Bundestag am 23. Februar 2024.

DEMECAN präsentiert den fälschungssicheren Patientenausweis – auch verfügbar in der neuen DEMECAN Wallet App

Berlin/Dresden, 14. Dezember 2023 - DEMECAN, der führende Hersteller von pharmazeutisch-qualifiziertem medizinischem Cannabis in Deutschland, freut sich sehr, die Einführung des DEMECAN Patientenausweises sowie der DEMECAN Wallet App bekannt zu geben. Unterstützt wurde DEMECAN bei dieser Entwicklung durch die KURZ DIGITAL SOLUTIONS, Tochter der KURZ Unternehmensgruppe, weltweit führend bei der Fälschungssicherheit von Dokumenten.

Spastik verstehen und behandeln: Universität Düsseldorf und DEMECAN starten Studie zum Thema Spastik bei Multipler Sklerose

Ebersbach/Düsseldorf, 08. November 2023 - DEMECAN gibt bekannt, dass sie in Zusammenarbeit mit der renommierten Universität Düsseldorf eine Studie zum Thema Spastik bei Multipler Sklerose (MS) startet. Diese wegweisende Studie hat zum Ziel, nicht nur das Symptom Spastik und dessen Folge für den Alltag der Betroffenen zu untersuchen, sondern auch die Auswirkungen der medikamentösen Spastikbehandlung auf weitere Symptome wie Schmerz, Schlaf, psychische Verfassung und Lebensqualität zu erforschen. Dabei wird modernste Technologie eingesetzt, einschließlich Wearables zur kontinuierlichen Datenerhebung, um ein umfassendes Verständnis der Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen mit Multipler Sklerose zu gewinnen. Erste Ergebnisse werden bereits in der ersten Jahreshälfte 2024 erwartet.

DEMECAN im Bundestag: „Wir brauchen faire Bedingungen für den Cannabis-Anbau in Deutschland.“

Berlin/Dresden, 06. November 2023 - Dr. Constantin von der Groeben, Geschäftsführer des führenden deutschen Cannabisproduzenten DEMECAN, wurde am 6. November 2023 als Sachverständiger in der öffentlichen Anhörung des Gesundheitsausschusses zum Cannabisgesetz (CanG) befragt. Er erläuterte die Benachteiligung deutscher Hersteller von Medizinal-Cannabis gegenüber dem internationalen Wettbewerb und forderte faire Bedingungen für deutsche Cannabis-Produzenten.

Rechtsgutachten

Berlin/Dresden, 19 Oktober 2023 - Ist das bisher praktizierte Vergabesystem über die staatliche Cannabisagentur zwingend völkerrechtlich vorgeschrieben?

Luftaufnahme der Produktionsstätte von DEMECAN in Ebersbach

DEMECAN-Geschäftsführer von der Groeben: „Das Cannabisgesetz vernachlässigt die medizinische Versorgung.“

Berlin/Dresden, 18.10.2023 - DEMECAN-Geschäftsführer von der Groeben: „Das Cannabisgesetz vernachlässigt die medizinische Versorgung.“ DEMECAN, ein führender deutscher Cannabisproduzent, kritisiert den am 18. Oktober 2023 im Bundestag in erster Lesung beratenen Entwurf des Cannabisgesetztes (CanG).

Cannabis: Das geht unter die Haut

Berlin/Dresden, 25. September 2023 - Genauer genommen geht es nicht unter die Haut, sondern in die Haut. In den tiefen Hautschichten verbergen sich Geheimnisse, die gerade die Welt der Dermatologie revolutionieren könnten. Hier finden sich eine hohe Anzahl an CB2-Rezeptoren sowie CB1-Rezeptoren in den Keratinozyten, die, wenn sie durch exogene Cannabinoide aktiviert werden, entzündungshemmende und antioxidative Effekte auslösen können.

Eingang der Produktionsstätte von DEMECAN in Ebersbach

DEMECAN bringt die ersten deutschen Cannabis-Vollextrakte in den Markt

Berlin/Dresden, 29. August 2023 – DEMECAN erweitert sein Produktportfolio um die einzigen Vollextrakte aus in Deutschland angebautem Cannabis. Die beruhigenden DEMECAN Oktonia Typ1 und anregenden DEMECAN Oktonia Typ2 Cannabisextrakte werden aus den für das BfArM angebauten Cannabis gewonnen.

DEMECAN schließt erfolgreich eine weitere Finanzierungsrunde ab und hat damit im Jahr 2022 insgesamt 15 Mio. EUR eingesammelt.

Berlin/Dresden, 19. Dezember 2022 – DEMECAN, das einzige unabhängige vertikal integrierte Cannabis-Unternehmen in Deutschland, schließt die aktuelle Finanzierungsrunde erfolgreich ab. Das Unternehmen hat damit im Jahr 2022 Kapital in Höhe von 15 Mio. EUR eingesammelt, bestehend aus Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung. Die Finanzierung dient der weiteren Expansion des Unternehmens. Unter anderem soll die Produktionsstätte im sächsischen Ebersbach bei […]

DEMECAN liefert zweite Sorte aus eigenem Anbau an die Cannabisagentur, die Distribution übernimmt Cansativa

DEMECAN und Cansativa geben gemeinsam bekannt, dass ab heute 160 kg hochwertige Cannabisblüten der Sorte „DEMECAN Typ 2“ für die Weitergabe an Apotheken bereitstehen. [...]

Rechtliches Gutachten zeigt, dass die Cannabislegalisierung rechtskonform gelingen kann, wenn die gesamte Wertschöpfung in Deutschland durchgeführt wird.

Die Legalisierung von Cannabis zu Genussmittelzwecken ist in Deutschland durchführbar, auch unter Berücksichtigung der völkerrechtlichen und EU-rechtlichen Vorgaben. Das ergibt ein rechtliches Gutachten, in Auftrag gegeben von DEMECAN und erstellt von der globalen Wirtschaftskanzlei Dentons.[...]

Cannabisproduktion in Deutschland lohnt sich!

Die Bundesregierung hat sich in ihrem Koalitionsvertrag darauf geeinigt, die kontrollierte Abgabe von Cannabis als Genussmittel in Deutschland zuzulassen. Seitdem wird in Fachkreisen und der Öffentlichkeit darüber diskutiert, wie konkret diese sogenannte „Cannabislegalisierung“ umgesetzt werden kann und soll. [...]

DEMECAN erweitert und diversifiziert sein Netzwerk an internationalen Cannabislieferanten

DEMECAN hat Lieferverträge für medizinische Cannabisblüten mit Little Green Pharma (Dänemark), Safricanna (Südafrika) und Atlas Growers (Kanada) unterzeichnet. In den nächsten Jahren erhält DEMECAN exklusiv Lieferungen von mindestens sechs verschiedenen medizinische Cannabisblüten durch die drei Lieferanten. Die Lieferungen beginnen noch in diesem Jahr, vorbehaltlich der behördlichen und lizenzrechtlichen Anforderungen. Die Gesamtmenge beträgt allein im ersten Lieferjahr voraussichtlich über 2,2 Tonnen getrocknete Cannabisblüten. [...]

DEMECAN Standort Nauenhof

DEMECAN launcht medizinische Cannabisblüte mit dem Kultivar Sour Kush

DEMECAN, der einzige unabhängige deutsche Hersteller von medizinischem Cannabis, feiert mit dem Launch seiner neuen Indica-dominanten, medizinischen Cannabisblüte den Auftakt seiner Liefervereinbarung mit Northern Green Canada. Mit dem Ausbau des Produktportfolios trägt DEMECAN dazu bei, die Patientenversorgung in Deutschland weiter zu verbessern und baut seine Position im deutschen Cannabismarkt stärker aus. [...]

Cannabisblüte

DEMECAN liefert erstes medizinisches Cannabis aus der eigenen deutschen Anlage

Berlin/Dresden, 20. April 2022 - DEMECAN, der einzige unabhängige deutsche Hersteller von medizinischem Cannabis, hat die ersten Cannabisblüten für das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zur Abholung bereitgestellt. Damit stellt DEMECAN die konstante Versorgung mit hochwertigem medizinischem Cannabis aus deutschem Anbau sicher und steigert die Unabhängigkeit von Importen in der Arzneimittelversorgung. [...]

Cannabiswissen aus erster Hand

DEMECAN, der einzige unabhängige deutsche Hersteller von medizinischem Cannabis, startet ein zweitägiges, interaktives Weiterbildungsprogramm für Ärzt*innen. Aus erster Hand erhalten die Teilnehmenden Informationen über die Qualitätskriterien und die Produktion von hochwertigem medizinischem Cannabis. [...]

Wachstumschance Cannabislegalisierung:

Die bevorstehende Legalisierung von Cannabis zu Genusszwecken eröffnet DEMECAN, dem einzigen unabhängigen deutschen Hersteller von medizinischem Cannabis, neue Geschäftschancen. Zur Ergreifung stellt sich das Unternehmen in der Geschäftsführung und dem Beirat neu auf. Dr. Cornelius Maurer wird zukünftig aus dem Beirat heraus strategische Themen vorantreiben, und sich auf die Legalisierung von Cannabis zu Genusszwecken, Verbandsarbeit sowie Kapitalakquise fokussieren. [...]

chevron-downarrow-up